Im Norden

Ich vermisse unsere gemeinsamen Nächte, die stürmischen Tage die wir zusammen hatten. Oft warst du launisch oder viel zu laut, aber darüber habe ich immer hinweggesehen, schließlich haben wir schon so viel zusammen erlebt und geteilt. Mit dir bin ich aufgewachsen, bei dir fühl ich mich zu Hause.

Unsere Zeit zusammen war wieder einmal viel zu kurz, du fehlst mir schon jetzt geliebtes Hamburg.

Immer wieder ein komischen Gefühl, wenn man 400 Kilometer weit weg studiert und immer nur für kurze Zeit zurück kann.

Ich auf der Alster

Mein Handy ist bei den Aufnahmen eingefroren…brrrrr… aber es war trotzdem sehr schön. Hier noch zwei Bilder vom Handy meiner Mutter, die auch noch viel viel toller aussehen als meine 😀

ahhhh

schöööön

Startet gut in die Woche!

Advertisements

3 Kommentare zu “Im Norden

  1. Lucie sagt:

    Danke, und da hast du definitiv recht 🙂
    Abgesehen davon sollte ich dieses Jahr endlich mal in Deutschlands Norden fahren…

  2. Annie sagt:

    Vor zwei Wochen war im in Bunde am Dollar und alles war zugefroren. Das sah echt klasse aus und sieht man nicht alle Tage 😉
    Liebst
    Annie von
    http://pretaporterbyannie.blogspot.com/

  3. Summer=) sagt:

    Ich will zurück… =(
    Hamburg meine Perle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s